Newsdetails

Logo Paritaetischer Hannover
Montag, 27. August 2018 10:45 Uhr Alter: 111 days

Angehörige von Autist*innen in Wennigsen

Mit einem Autisten zu leben...


...ist häufig mit vielen Schwierigkeiten verbunden. Dabei ist nicht nur der Umgang mit den Symptomen an sich gemeint, sondern auch mit der Umwelt und damit, wie sie auf Autisten reagiert.

In Wennigsen gründet sich derzeit eine neue Selbsthilfegruppe, in der sich Angehörige von autistischen Menschen gegenseitig unterstützen wollen. Angesprochen sind Menschen, die sich untereinander zum Thema austauschen und vernetzen möchten.

In der Gruppe sollen Fragen diskutiert werden können, wie es z. B. nach einer Diagnose weitergehen kann, wie die Lebenswelt des Kindes oder des*der Partner*in aussehen kann (auch Schul- und Berufslaufbahn), oder wie man Verhaltensmuster Dritter besser verstehen und damit umgehen lernt. Darüber hinaus sollen Informationen über neuste wissenschaftliche Erkenntnisse und Therapiemöglichkeiten gesammelt werden.