Borderline - ab 30 Jahren mit Therapieerfahrung

In der Gruppe soll der Austausch über sehr intime Themen möglich werden. Dies kann am besten durch Selbstreflexion, eigene Wahrnehmung, Achtsamkeit und Sympathie funktionieren. An erster Stelle stehen Respekt, Wertschätzung, Dankbarkeit und Vertrauen. Die Gruppe kann bei schwierigen Situationen auffangen, jedoch nicht therapieren. Alle können von den Erfahrungen der anderen lernen und für einander da sein. Es steht noch alles offen, was die Gruppe zusammen erleben kann und will.

Veranstaltungen

Keine Nachrichten verfügbar.

Neue Gruppen

Unter diesem Begriff werden verschiedene Krankheitsbilder wie die Essenzielle Thrombozythämie (ET) oder die Polycythaemia vera (PV) zusammengefasst,...

Weiterlesen

Wer sich als Betroffene*r von Parkinson mit anderen austauschen möchten und dabei gerne sowohl zum Erzählen als auch zum Zuhören bereit ist …
Wer mehr...

Weiterlesen

Die Gruppe soll Austauschmöglichkeiten für Menschen mit einer komplexen posttraumatischen Belastungsstörung (KPTBS) geben.

Jede*r Betroffene*r, die...

Weiterlesen

KIBIS  •  Gartenstr. 18  •  30161 Hannover (Oststadt)  •  Tel.: 0511 - 66 65 67
Telefonische Sprechzeiten: Mo, Di und Do 9:00-12:00 Uhr und 13:00-16:00 Uhr, Mi 16:00-19:00 Uhr

Impressum  •  Datenschutz  •  Kontakt / Anfahrt  •  Über Uns  •  Förderung