Schwindel

Schwindel – ein allgemein bekanntes Thema. Zu Beginn der Erkrankung denken Betroffene häufig, dass es sicher die richtige Therapie dafür geben wird. Später, nach einer Odyssee durch verschiedene Arztpraxen und Kliniken, stellen sie oftmals fest, dass sie zwar eine Diagnose erhalten haben, es jedoch wenig bis keine Möglichkeiten der Heilung gibt. Schwindel und Gangunsicherheit nehmen zu, die Sturzgefahr steigt. In der neuen Selbsthilfegruppe Bilaterale Vestibulopathie können sich Betroffene austauschen und von ihren Erfahrungen sprechen. Sie können sich Mut zusprechen und darüber reden, wie sie ihren Alltag bewältigen. Auch Menschen die von anderen Formen des Schwindels betroffen sind, sind willkommen sich der Gruppe anzuschließen.

Veranstaltungen

Aufgrund der strengen Verordnungen in Bezug auf die Corona-Krise sind viele Veranstaltungen der KIBIS abgesagt. So auch der ursprünglich für Mitte Mai...

Weiterlesen

Neue Gruppen

 

Eine Fibromyalgie ist eine häufig auftretende chronische Schmerzerkrankung. Sie verursacht Schmerzen in unterschiedlichen Körperregionen, meist in...

Weiterlesen

In der Wedemark wollen sich Frauen, die Gewalt erfahren haben oder immer noch unter der Gewalt Ihrer Angehörigen oder Außenstehender zu leiden haben,...

Weiterlesen

In Hannover gründet sich eine neue Selbsthilfegruppe zum Thema Depression, Burnout und Ängste - nur für Männer!

Eingeladen sind Betroffene jeglichen...

Weiterlesen

KIBIS  •  Gartenstr. 18  •  30161 Hannover (Oststadt)  •  Tel.: 0511 - 66 65 67
Telefonische Sprechzeiten: Mo, Di und Do 9:00-12:00 Uhr und 13:00-16:00 Uhr, Mi 16:00-19:00 Uhr

Impressum  •  Datenschutz  •  Kontakt / Anfahrt  •  Über Uns  •  Förderung