Wenn mitten im Studienstress die Eltern schwer erkranken!

Prüfungen stehen an, aber man kann nur an den kranken Vater denken. Mit den Gedanken ist man nicht im Hörsaal, sondern im Krankenhaus. Vielleicht ist auch die Mutter, der Bruder, die Schwester oder jemand aus dem Freundeskreis von einer schweren Erkrankung betroffen.

Jetzt gründet sich in Hannover eine Gruppe von Studierenden, die sich regelmäßig treffen, um sich über Sorgen, Ängste und Bewältigungsstrategien im Kontext der Doppelbelastung Studium und schwer erkrankte Angehörige auszutauschen.

Veranstaltungen

Am Mittwoch, dem 22. Mai 2019 um 17:00 Uhr wird unsere Ausstellung 'Selbsthilfe zeigt Gesicht' im KRH Klinikum Siloah eröffnet. Die stellvertretende...

Weiterlesen

Vom 22.05. - 02.06.2019 ist die Ausstellung in der Seitenhalle zu besichtigen.

Weiterlesen

Neue Gruppen

Frauen und Männer haben oftmals einen langen Weg hinter sich und nichts unversucht gelassen, um ein Kind zu bekommen. Obwohl sie viel auf sich...

Weiterlesen

Prüfungen stehen an, aber man kann nur an den kranken Vater denken. Mit den Gedanken ist man nicht im Hörsaal, sondern im Krankenhaus. Vielleicht ist...

Weiterlesen

Die Kinder werden groß und gehen ihre eigenen Wege. Endlich bliebe für die Mütter und Väter wieder Zeit, sich auf sich selbst zu besinnen und die neue...

Weiterlesen

KIBIS  •  Gartenstr. 18  •  30161 Hannover (Oststadt)  •  Tel.: 0511 - 66 65 67
Telefonische Sprechzeiten: Mo, Di und Do 9:00-12:00 Uhr und 13:00-16:00 Uhr, Mi 16:00-19:00 Uhr

Impressum  •  Datenschutz  •  Kontakt / Anfahrt  •  Über Uns  •  Förderer