Gruppen in Gründung

Unfallopfer

Teilnehmende der neuen Gruppe sind Opfer eines Unfalls, sei es im Straßenverkehr, bei der Arbeit, zu Hause, oder anderswo.
Sie unterstützen sich gegenseitig und tauschen ihre Erfahrungen aus. Dabei kann es beispielsweise um die Beantragung von Rente, Behinderungsgrad, Pflegestufe, Schmerzensgeld, etc. gehen, aber auch um die Vorbereitung auf Gerichtsprozesse.
Weiterhin beschäftigen sich sich mit der Bewältigung ihres Alltags nach dem Unfall. Auch wenn die akute Phase überstanden ist, bleiben die körperlichen und seelischen Narben ein Leben lang.
 

Veranstaltungen

Auch im Jahr 2022 wird es wieder einen Selbsthilfetag in Hannover geben! Der Termin dafür steht auch schon fest -  also Kalender raus und...

Weiterlesen

Die KIBIS ruft allen Selbsthilfegruppen lautstark zu:

Danke! Danke! Danke!

Für ihre tolle Arbeit in all den verschiedenen Selbsthilfegruppen!

Es...

Weiterlesen

KIBIS  •  Gartenstr. 18  •  30161 Hannover (Oststadt)  •  Tel.: 0511 - 66 65 67
Telefonische Sprechzeiten: Mo, Di und Do 9:00-12:00 Uhr und 13:00-16:00 Uhr, Mi 16:00-19:00 Uhr

Impressum  •  Datenschutz  •  Kontakt / Anfahrt  •  Über Uns  •  Förderung