does weed help you focus on homework quantity surveying dissertation help how to write a service level agreement academic editing services law essay writing service ireland how to write dissertation proposal

Übersicht über vergangene Veranstaltungen der KIBIS Hannover

Auf dieser Seite können Veranstaltungen der KIBIS angesehen werden, die im vergagenen Jahr stattgefunden haben. Eine detailliertere Auflistung der KIBIS-Aktivitäten gibt es im Jahresbericht. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern:

Kulturzentrum Faust, Hannover
Kneipe "Klein Kröpcke", Hannover
Naturkostladen in Wunstorf
 

Große Plakataktion

Schon mal an Selbsthilfegruppen gedacht?

Diese Frage findet man in 250 Locations in und um Hannover. Und zwar auf der Toilette, manchmal auch im Schaufenster oder in der Eingangstür eines Ladens, eben überall wo es ins Blickfeld eines/r Besucher*in fällt.
Gerade liest und hört man überall, welche Belastung die Coronamaßnahmen für viele Menschen bedeuten. Dazu kommt die dunkle Jahreszeit, die so manchen aufs Gemüt schlägt. Die Nachfrage zu Selbsthilfegruppen ist groß und darf gerne noch größer werden, denn Selbsthilfe hilft.
Dank einer großzügigen Unterstützung durch die AOK Niedersachsen konnten wir die Werbemaßnahme im Januar und Februar 2022 mit einer Verteilung von über 300 A3-Plakaten in Hannover-Stadt und in der Region in Auftrag geben.
Haben Sie auch eins entdeckt?

Dankesaktion im Dezember 2021

Fünf Überraschungspakete übereinander gestapelt.

Die KIBIS ruft allen Selbsthilfegruppen lautstark zu:

Danke! Danke! Danke!

Für ihre tolle Arbeit in all den verschiedenen Selbsthilfegruppen!

Es war ein anstrengendes Durcheinander-Jahr. Ein kompletter Lock-down und andere Einschränkungen bereiteten Vielen Sorge, Ungewissheit und Angst. Dass der Großteil der Gruppen durchgehalten hat und immer noch besteht, sich sogar neue Gruppen gefunden haben, dafür danken wir der gesamten Selbsthilfelandschaft.

Im Dezember verlosen wir drei Mal fünf Überraschungspakte mit Schönem und Nützlichen für die Gruppenarbeit. Alle Gruppen nehmen automatisch an der Verlosung teil.

Am Mittwoch, den 8.12. haben folgende Gruppen gewonnen:
Väteraufbruch für Kinder e.V.; Pflegende Männer; Selbsthilfegruppe Ängste und Depressionen 55+; Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft e.V. Kontaktgruppe Laatzen und die Selbsthilfegruppe Polyneuropathie unbekannter Genese.

Wir gratulieren herzlich!

Am zweiten Verlosungstag wurde es noch einmal spannend!
Welche Gruppe bekommt ein großes Paket nach Hause geschickt?
Diesmal haben gewonnen:
Die Angehörigen-Selbsthilfegruppe Mediensucht Hannover, die Guttempler Gemeinschaft " Alte Heide", der HörTreff für Hörgeschädigte und Cochleaimplantatträger in Neustadt am Rübenberge und Umgebung, die Freie Selbsthilfegruppe Alkohol Roderbruch und das Netzwerk ME/CFS (Myalgische Enzephalomyelitis/Chronic Fatigue Syndrome).

Herzlichen Glückwunsch!

Am 21.12. wurden zum dritten und letzten Mal fünf Selbsthilfegruppen aus der Tombolatrommel gefischt. Folgende Gruppen bekommen ein Päckchen:
Selbsthilfe nierenkranker Kinder und Jugendlicher e.V., Bipolar Hannover, Gruppe 77 - Hilfe für Suchtgefährdete und Suchtkranke Barsinghausen und Umgebung e.V. - Gruppe Gehrden, Hirnaneurysma & Angiom und die Selbsthilfegruppe - Glaukom Hannover

Wir gratulieren!

Wir danken auch dem Förderfond für Formen der Anerkennung von bürgerschaftlichem Engagement bei der Landeshauptstadt Hannover, welches die Verlosaktion finanziell unterstützt.

Workshop: „Was tun, wenn´s knallt?“

Foto von li.: Doro Wahner, Frauke Petzold, Dörte Lüers

Am 16.11.2021 fand in Kooperation mit die Waage Hannover e.V. und der KIBIS ein Workshop zum Thema Konflikte statt. Die Schulung richtete sich am Teilnehmer*innen von Selbsthilfegruppen. Zwei langjährige Konfliktvermittlerinnen (Doro Wahner und Frauke Petzold) leiteten den Workshop an und insgesamt gab es 15 Teilnehmende. Schön wars, für einen Teil II sind wir offen...

Inhalt der Veranstaltung: Konflikte sind nicht per se negativ, ausschlaggebend ist die Art der Austragung. Die Waage unterstützt Menschen, die miteinander in Konflikt geraten sind, bei der eigenverantwortlichen Suche nach adäquaten Lösungen. Wie können Konflikte auf eine faire Art im Miteinander und nicht im Gegeneinander bearbeitet und gelöst werden?

Die beiden Gewinnerinnen und der Moderator auf der Bühne

Poetry Slam „ICH UND DEPRESSION?“

Am 06.10.2021 fand der Poetry Slam zum Thema „Leben, Umgang und Erfahrungen mit Depression“ im Kulturzentrum Pavillon statt. Im Rahmen des „Bündnisses gegen Depression in der Region Hannover“ wurde der Slam von der KIBIS in Kooperation mit „Macht Worte!“ sowie mit der Unterstützung der AOK Niedersachsen veranstaltet. Über den Poetry Slam gibt einen Beitrag in unserem KIBIS-Blog:

https://blog.kibis-hannover.de/2021/10/07/poetry-slam-begeistert-200-gaeste-im-pavillon/

35. Hannoverscher Selbsthilfetag

zwei KIBIS-Luftballons vor einer Menschenmenge auf dem Kröpcke

Als erste Veranstaltung, nach dem es wegen der Corona Pandemie nicht möglich war, dufte der 35. Selbsthilfetag auf dem Kröpke stattfinden. Rund 40 Selbsthilfegruppen haben am 29.05.2021 in der Innenstadt Hannovers rund um den Kröpcke über ihre Themen informiert. Dabei herschte eine sehr posive Stimmung. Einen detailierten Erfahrungsbericht zum Selbsthilfetag finden sie auf unserem KIBIS-Blog:

https://blog.kibis-hannover.de/2021/06/10/zum-ersten-mal-beim-selbsthilfetag/


KIBIS  •  Gartenstr. 18  •  30161 Hannover (Oststadt)  •  Tel.: 0511 - 66 65 67
Telefonische Sprechzeiten: Mo, Di und Do 9:00-12:00 Uhr und 13:00-16:00 Uhr, Mi 16:00-19:00 Uhr

Impressum  •  Datenschutz  •  Kontakt / Anfahrt  •  Über Uns  •  Förderung