Veranstaltungen

„Ich und Depression?“ Der Poetry Slam zum Thema „Leben, Umgang und Erfahrungen mit Depression“

Dichter*innenschlacht mit vier Poet*innen über zwei Lese-Runden und dem Moderator Jan Sedelies.
Mittwoch, 30.09.2020, 19:30 Uhr
Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich - nähere Informationen dazu finden Sie an dieser Stelle, sobald wir die (coronabedingt erschwerten) Planungen abgeschlossen haben.

Beim Poetry Slam „Ich und Depression?“ geben vier Poet*innen aus dem deutschsprachigen Slam-Raum einen gleichsam tief bewegenden, wie auch nachhaltig-humorvollen Einblick in ihre ganz persönlichen Erfahrungen, Umgänge und Berührungspunkte mit der Depression. Ob sie dabei selbst eine Depression zu bestehen und durchleben hatten, oder als Partner*in, Angehörige*r oder Freund*in in Begleitung und helfender Anteilnahme standen – sie alle eint die Rolle als „Betroffene“. Eine Rolle, die nicht selten massiv zu überfordern scheint, die aber ebenso auch einen weitreichenden Erfahrungsreichtum mit sich bringt. Einen Erfahrungsreichtum, der nicht ausschließlich in Einsamkeit und innerer Isolation getragen werden muss, sondern der es wert ist, in lebenszugewandter Gemeinsamkeit (mit)geteilt zu werden.

Durch den Abend führt der Journalist und Moderator Jan Sedelies („Macht Worte!“ – der hannoversche Poetry Slam, Büro für Popkultur, HAZ).

Eine Veranstaltung vom Bündnis gegen Depression in der Region Hannover und KIBIS – Kontakt-, Informations- und Beratungsstelle im Selbsthilfebereich in Kooperation mit „Macht Worte!“ - der hannoversche Poetry Slam.

Der Slam wird von MediaNetworks gefilmt und live auf YouTube (unter Paritätischer Hannover) übertragen.



Neue Gruppen

In der Gruppe soll der Austausch über sehr intime Themen möglich werden. Dies kann am besten durch Selbstreflexion, eigene Wahrnehmung, Achtsamkeit...

Weiterlesen

Wenn nach einer konservativen oder operativen Therapie einer Verletzung von Gliedmaßen schmerzhafte Bewegungs- und Gefühlsstörungen auftreten, kann...

Weiterlesen

Sex kann eine schöne Sache sein, doch für Menschen, die von Vaginismus betroffen sind, kann er oftmals eine schmerzhafte Erfahrung darstellen. Nicht...

Weiterlesen

KIBIS  •  Gartenstr. 18  •  30161 Hannover (Oststadt)  •  Tel.: 0511 - 66 65 67
Telefonische Sprechzeiten: Mo, Di und Do 9:00-12:00 Uhr und 13:00-16:00 Uhr, Mi 16:00-19:00 Uhr

Impressum  •  Datenschutz  •  Kontakt / Anfahrt  •  Über Uns  •  Förderung